Die Sängerin MARIE steht mit ihrem deutschen Liedprogramm lebeliebejetzt. seit Sommer 2019 auf der Bühne und wollte in 2020 die erste deutschlandweite Konzertreihe starten. Das erste Konzert in Göttingen fand gerade noch am 14.3.2020 statt.

Statt zu verzweifeln nutzte die krisenerfahrene Sängerin die Zeit und produzierte mehr als 12 Monate 16 Songs mit ihren Bandmitgliedern Udo Krüger (piano, keys) und dem niederländischen Multiperkussionisten Job Verweijen (drums and percussion) im Studio. Viele bekannte Musiker (bass, guitars, saxo, strings) ergänzten die aufwendigen Arrangements der Songs, die mit ihrer Diversität am ehesten im deutschen Pop einzuordnen sind. Aber auch Einflüsse aus anderen Genres wie Weltmusik, Folk, Chanson etc. werden untermalt von MARIEs Stimme, die ihren Ursprung in der Klassik hat.

Ihr Album „Aus dem Wolkenversteck“ feierte am 1. Mai 2021 Release. Auf einer CD, aber auch auf allen Streaming-Portalen ist das Album seitdem zu hören. Im Herbst 2021 tourt sie mit ihrer Band nun mit der CD im Gepäck quer durch Deutschland.

Die Songs stehen unter ihrem Motto „lebeliebejetzt.“:

Nach einem tiefgreifenden Einschnitt entschied sich die ursprünglich klassische Sopranistin für eigene Musik und komponiert und textet seitdem eigene Songs.

MARIEs größter Wunsch ist es, den Zuhörern mit ihrem eigenen Schicksal und ihren Geschichten, Mut zu machen. Dies versucht sie nicht nur inhaltlich durch ihre Texte, sondern auch durch ihr authentisches, positives Auftreten und durch ihre warme, emotionale Stimme.

MARIE möchte mit lebeliebejetzt. ihr Publikum mit auf eine Reise nehmen, indem jeder sich selbst begegnen kann!

(Die CD ist über www.marie-music.com erhältlich.)